Mittwoch, 28. Juni 2017

Da hab' ich nicht schlecht gestaunt...

... als ich dieses Frühjahr den süßen Jersey mit den Rehleins beim Stoffhaus Tippel in Landshut gefunden habe! Das hatte ich mir schon lange gewünscht: einen schönen Jersey im Trachtenstil, der für ein T-Shirt geeignet ist. Und das ist daraus geworden:

lillesol & pelle, Nr. 10, als Kurzarm
und mit seitlicher Raffung

Als Schnitt habe ich (mal wieder) lillesol & pelle Nr. 10 mit kurzen Ärmeln gewählt. Im Sinne meiner Serie "Neues wagen" habe ich den Schnitt aber abgewandelt: T-Shirt etwas verlängert, eine Raffung an der Hüfte eingearbeitet und ein kleines Guckloch im Rücken:

Raffung auf Hüfthöhe.




Wegen der Raffung habe ich Vorder-, Rückenteil und Ärmel mit 1,5 cm Nahtzugabe zugeschnitten (sonst nehm' ich so ca. 0,7-1,0 cm), habe dann die Seitennähte nur mit der Ovi versäubert und diese mit der Nähmaschine zusammengenäht. Die Nahtzugaben hab' ich dann brav auseinandergebügelt und im Bereich der Raffung die Nahtzugaben knappkantig am Außenstoff festgenäht. Bänder genäht, eingezogen und am oberen Ende der Raffung fixiert. Fertig.



Für das "Guckloch" im Rücken hab' ich den Stoff im Bruch links auf links gelegt und eine kleine Linse rausgeschnitten. Diese hab' ich dann wie einen V-Ausschnitt mit einem selbstgemachten Einfassstreifen eingefasst. Danach dann ganz normal den Halsausschnitt eingefasst und dabei die Linse mit eingearbeitet. Fertig. Das hört sich ned sooooo schlimm an. Ist es auch nicht. Aber a bisserl a Gefummel is es schon ;-)

 Fazit:
  • Der Schnitt lillesol & pelle, Nr. 10, hat sich schon oft bewährt, sitzt gut. Stufe ich eher als Schnitt für Basic-Shirts ein.
  • Das Guckloch würde ich wieder machen.
  • Die Raffung - hmmmm - hat mich nicht überzeugt. Die Falten tragen schon etwas auf und der schräge Verlauf kommt, wenn man sich bewegt, nicht so richtig zur Geltung.
So, zwei weitere T-Shirt-Schnitte hab' ich noch in der Pipeline. Ich hoffe, dass ich es nächste Woche schaffe, Euch einen davon vorzustellen. 

Bis dahin ganz liebe Grüße!
Euer hinguckerl


Stoff: Jersey vom Stoffhaus Tippel, Landshut (leider war keine Herstellerinfo am Ballen)
Schnitt: lillesol & pelle, Nr. 10, mit kurzem Arm und Änderungen wie beschrieben
Meine Facebook-Seite liken und nichts verpassen: https://www.facebook.com/hinguckerl/
verlinkt: Me Made Mittwoch


Kommentare:

  1. Der Stoff ist einfach super! Schönes Shirt!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne! Ja, endlich mal was Anderes. Ich hoff', dass da nochmal mehr kommt...

    AntwortenLöschen