Sonntag, 5. Februar 2017

Voller Genuss nach langem Entzug!

Jaaaa! Es wird Frühling! Endlich! Heute kann man es hören, sehen, riechen, schmecken und fühlen...

Ein absoluter Wohlfühl-Sonntag und das, obwohl die Nähmaschine eine kleine (!) Pause macht bzw. machen muss, da wir dieses Wochenende einen Gast haben. Der möchte regelmäßig vor die Tür, was aber bei diesem Traumwetter ein wahrer Genuss ist. Und da meine Männer beim Skifahren sind, genießen wir den ersten Frühlingstag halt nur zu zweit.

Ich hoffe, auch Ihr könnt diesen Sonntag in vollen Zügen genießen:

























Bei der Gelegenheit muss ich nochmal von meinem Hoodie Lynn aus Alpenfleece schwärmen, den ich mir diesen Winter genäht habe! Der hat mich nicht nur an den bitterkalten Tagen unterm Anorak schön warm gehalten, sondern war auch heute der ideale Begleiter beim Gassi-gehn. Nur mit einer ärmellosen Jacke drüber. Durch den großen Kragen mit Stand braucht man keinen Schal. Ideal!


Und nach einem ausgieeeebigen Spaziergang der erste Kaffee auf der Terrasse in der Sonne dieses Jahr. Mir geht's ja soooo gut, denn dazu gibt's "Himmel und Hölle", einer der wenigen Kuchen, die ich nicht stehen lassen kann. Sonst zieh' ich ja eher das Pikante-Salzige vor, aber der.... 





... ist schnell weg...

Und dann Füße hoch, Augen zu, den Kuchen "nachschmecken" und die Sonne genießen. Meine Kinder würden "Chillen" sagen...








Bleibt nur die Frage offen, wer die schmutzigen Schuhe bis morgen putzt? Aber vielleicht brauch' ich die ja gar nimma, wenn der Frühling stark genug is... Was soll's, heut' ist GENIESSEN angesagt. Morgen is morgen!



Bis bald, 
Euer hinguckerl mit Frühlingsgefühlen...


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen