Samstag, 12. November 2016

Frieren auf dem Freisinger Stoffmarkt!

Dieses Mal war ich nicht alleine am Stoffmarkt. Mein Mann hat mich freiwillig (!) begleitet. Eigentlich geh' ich ja am liebsten alleine. Da braucht man auf niemanden warten und niemand muss auf mich warten. Aber wir wollten zusammen nach Stoffen für einen neuen Männerpulli schaun sowie für Gardinen und Kissen für's Atelier.

Und so haben wir bei nur 4 Grad und Dauerregen zusammen gefroren. Unsere Ausbeute:

Für Weihnachtsgeschenke I...

Für Weihnachtsgeschenke II...

Daraus soll ich ein Kissen für's Atelier nähen!

Daraus auch!!! Das kommt dabei raus, wenn man mit seinem
Mann auf den Stoffmarkt geht!

Kein Stoff für Gardinen und Männerpulli! Aber es gibt ja auch noch andere Einkaufsmöglichkeiten... So, jetzt muss ich mal was nähen.

Bis bald,
Euer hinguckerl