Donnerstag, 22. September 2016

Startschuss für eine Reise durch meinen Kleiderschrank


Als ich mit dem Nähen vor gut drei Jahren angefangen habe, hätte ich nie gedacht, dass ich mal Klamotten für mich nähen würde bzw. könnte :-). Aber ein Blick in meinen Kleiderschrank zeigt, dass da mittlerweile schon Einiges hängt. Ich starte mal mit einer Trachten-Kombi. 



Den Schnitt für den Wenderock hab ich selbst entworfen. Der bunte Stoff ist aus meinem Lieblingsstoffladen Fingerhut hier in Landshut. Den Stoff für die zweite Seite hab' ich beim Stoffhaus Tippel gekauft. Die Trachtenknöpfe sind von einem Wiener Flohmarkt.




Ja, und dann war der Rock fertig und ich wollte ihn ins Theater anziehen. Aber mit was? T-Shirt? Hm.... Ich steh ja voll auf Blusen mit andersfarbigen Manschetten, Krägen, Knopfleisten... Und dann hab' ich einfach eine alte, schwarze Bluse von H&M genommen, die ich eigentlich schon drei Mal in den Altkleidersack stecken wollte und ...
























... hab im gleichen Stoff wie der Rock ist, Manschetten und Kragen draufgenäht.

Fertig war's hinguckerl...

Liebe Grüße,
Heike